Lerne, Menschen wieder in Verbindung mit sich selbst
und der Erde zu bringen

SEminar Naturpädagogik und BNE - für die achtung allen lebens

SEminar Naturpädagogik und BNE

  • Lerne spannende Menschen kennen

  • Erwerbe Methodenkompetenz

  • Trainere deine Selbstreflexionsfähigkeit

  • Erlebe einen kreativen Flow

  • Erhalte Unterstützung bei der Umsetzung

  • Entwickle dich zur Co-Leitung

  • Werde Teil unseres BNE-Netzwerks

  • Lerne spannende Menschen kennen

  • Erwerbe Methodenkompetenz

  • Trainere deine Selbstreflexionsfähigkeit

  • Erlebe einen kreativen Flow

  • Erhalte Unterstützung bei der Umsetzung

  • Entwickle dich zur Co-Leitung

  • Werde Teil unseres BNE-Netzwerks

Für Pädagog*innen, Erzieher*innen, Coaches, Therapeut*innen, Eltern und interessierte Quereinsteiger*innen, die eine gesunde, lebenwerte, friedliche Zukunft anstreben.


Live Schulung

Erlebe Natur-, Mitwelt- u. Ernährungsbildung vom 23.09. – 25.09.2022

Neuartiges Hybrid-Seminarmodell

Teilnahme kostenlos (keine Seminargebühr), wenn du 2023 ca. 20 Std. als Co-Leitung, Gastgeber*in oder Betreuer*in mitwirken willst

Dank einer Förderung durch die DSEE ist die Teilnahme für dich kostenlos (keine Seminargebühr), wenn du 2023 ca. 20 Std. als Co-Leitung, Gastgeber*in oder Betreuer*in mitwirken willst

Dank einer Förderung durch die DSEE ist die Teilnahme für dich kostenlos (keine Seminargebühr), wenn du 2023 ca. 20 Std. als Co-Leitung, Gastgeber*in oder Betreuer*in mitwirken willst

Du trägst lediglich Kosten für Unterkunft und biologisch-vegane Verpflegung in Höhe von 200 €. Wenn du keine Unterkunft benötigst, ermäßigt sich dein Unkostenbeitrag um 100 €.

Wir wirken für eine fried­volle Erde, auf der alles Leben geachtet wird.

Wir wirken für eine gewaltfreie, friedliche Erde, auf der Menschen, Tiere und Natur in Einheit, Liebe und gegenseitiger Achtung zusammenleben.

Mach mit!

Du bist pädagogische Fachkraft,

Wir wollen gemeinsam mit dir den Bildungswandel gestalten und beschleunigen.

Bring dich mit deiner Gestaltungskraft, deinen Ideen und Fähigkeiten in unser Team von Menschen ein, die sich im Herzen verbunden fühlen.

  • Du willst für die Vision der Achtung allen Lebens wirken?

  • Du willst Wertebildung, Konfliktmoderation und Kreativitätsförderung trainieren und praktizieren?

  • Du willst die Verbindung von Naturpädagogik, BNE und Globalem Lernen erleben

  • Du hast Interesse, dich als Erdschützer-Lernbegleitung zu entwickeln.

Bewirb dich jetzt, um beim Live-Seminar vom 23.-25.09. dabei zu sein!

Wir bieten dir die Möglichkeit, an diesem Wochenende den ersten Schritt zu tun, um unser innovatives Bildungskonzept sowie unser Team kennenzulernen, es live zu erleben und dich mit Gleichgesinnten zu vernetzen.

So kannst du mitwirken

… und dir im Gegenzug die Seminargebühr in Höhe von 300 € sparen

  • Absolviere unsere Ausbildung als Erdschützerlernbegleitung.
  • Begleite deine eigene lokale Gruppe.
  • Qualifiziere dich als Co-Leitung und wirke in 2023 als Multiplikator*in bei einem Seminar im Umfang von ca. 20 Std. mit.
  • Keine Teilnahmegebühr für Hybridseminar vom 23.-25.09.2022. Ersparnis: 300 €.
  • Voraussetzung: Pädagogische Erfahrung. Du traust dir zu, eine Gruppe zu leiten.
  • Assistiere bei einer erfahrenen Fachkraft.
  • Unterstütze sie bei der Begleitung ihrer lokalen Gruppe mit Kindern, Jugendlichen oder jungen Erwachsenen.
  • Wirke vom 09. – 11.06.2023 als Seminarassistenz bei einem ähnlichen Hybridseminar im Umfang von ca. 20 Std. mit.
  • Bezahle im Gegenzug keine Teilnahmegebühr für das Hybridseminar vom 23.-25.09.2022. Ersparnis: 300 €
  • Ideale Möglichkeit, um als pädagogische*r Quereinsteiger*in Erfahrungen zu sammeln.

Kümmere dich um lokale Unterkünfte (Ferienwohnungen), schaue sie dir an, prüfe, ob sie unseren Qualitätskriterien entsprechen. Sei Ansprechperson für die Teilnehmenden unserer Hybridseminare an deinem Standort. Umfang ca. 20 Std. Keine TN-Gebühr für Hybridseminar vom 23.-25.09.2022.

Ersparnis: 300 €

Probleme unserer Zeit

Die Wurzel unseres kranken Systems liegt im Mangel an Verbindung

Unsere Antwort: Bildung für die Achtung allen Lebens

Du kannst helfen, diesen inneren Mangel zu heilen

Ganzheitlicher Ansatz

Ganzheitlicher Ansatz

Drei Tage Natur-, Mitwelt- und Ernährungsbildung

Das Live-Seminar ist genau das Richtige für dich, wenn du Interesse an oder bereits Kenntnisse in einem oder mehreren dieser Themen hast:

  • Naturpädagogik

  • Achtsamkeitsbildung

  • Waldpädagogik

  • Wildnispädagogik

  • Erlebnispädagogik

  • Umweltbildung

  • Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

  • Wertschätzende Kommunikation

  • Gesundheitsbildung

  • Ernährungsbildung

  • Vegane Ernährungsberatung

Es ist vor allem genau richtig für dich, wenn du noch mehr willst:

  • Du willst Qualitätskriterien herausragender Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) verstehen lernen.

  • Du hast Interesse daran, dich längerfristig als BNE-Expert*in zu qualifizieren.

  • Du willst (im Online-Anteil des Seminars) exklusiv von einem der erfahrensten BNE-Experten und weltweit führenden Pionier der veganen Ernährungsbildung geschult werden.

  • Du willst nicht (mehr) als Einzelkämpfer*in wirken, sondern dich mit anderen zusammentun.

  • Du willst dir mit dem, wofür du brennst, dauerhaft ein nebenberufliches Standbein aufbauen.

  • Du willst dich als Erdschützer-Lernbegleiter*in qualfizieren.

  • Du willst dein pädagogisches Potenzial immer mehr erweitern und entfalten.

Gemeinsam schaffen wir das, was uns alleine überfordern würde.

Wir bieten engagierten Menschen die Möglichkeit, bei der Entwicklung und Umsetzung unseres Modellvorhabens mitzuwirken, eigene Ideen einzubringen und die Vision mitzuentwickeln.

Das lernst du

  • Wie du für die Wunder der Natur sensibilisieren und zur Tiefenreflexion anregen kannst.

  • Wie du Methoden der Naturpädagogik und des Globalen Lernens sinnvoll verbindest.

  • Wie du Methoden für unterschiedliche ZIelgruppen variierst.

  • Wie du Ernährungsbildung unter dem Motto „bio, vegan gesund, lecker, bezahlbar“ gestalten kannst, die Menschen begeistert.

  • Wie du Menschen motivierst, sich innerlich und äußerlich zu wandeln.

  • Wie du globale Zusammenhänge spielerisch verständlich machst.

  • Was du tun kannst, um Lebendigkeit, Bewegungs- und Lernfreude zu fördern.

  • Was es braucht, um einen Raum der Achtsamkeit & Wertschätzung entstehen zu lassen.

  • Wie du Bildung mit Lern- und Wandelfreude auf der Basis von Freiwilligkeit gestaltest.

  • Was du tun kannst, um in einen kreativen Flow zu fördern.

Thema: Globale Gerechtigkeit

Video abspielen

Lernabenteuer "Das rätselhafte Dorf"

  • Wie du mit spielerischen Methoden Naturerleben und Globales Lernen miteinander verbindest, Spannung aufbaust und Lernen zum Abenteuer machst.

  • Wie du Kinder für den Schutz der Erde begeisterst.

  • Wie du die Methoden und Bausteine für die Arbeit mit Jugendlichen und Erwachsenen abwandelst.

  • Wie du dazu anregst, global zu denken und lokal zu handeln.

Video abspielen

Lernabenteuer "Das rätselhafte Dorf"

  • Wie du Spannung aufbaust und Lernen zum Abenteuer machst.

  • Wie du Kinder für den Schutz der Erde begeisterst.

  • Wie du die Methoden und Bausteine für die Arbeit mit Jugendlichen und Erwachsenen abwandelst.

  • Wie du dazu anregst, global zu denken und lokal zu handeln.

TAGESSTRUKTUR

Freitag, 23.09.2022

  • 08.30 – 09.00 | Energizer / Tageseinstieg
  • 09.00 – 10.30 | Online-Einheit zum Start
  • 10.30 – 11.30 | Fertigmachen und Weg zum Naturplatz
  • 17.30 – 19.00 | Online Einheit zur Tagesreflexion

 

Pausen sind jeweils inbegriffen. Kreatives Zubereiten von leckeren, biologisch-pflanzlichen Mahlzeiten gehört teilweise zum Seminarinhalt.

 

Samstag, 24.09.2022

  • 08.30 – 09.00 | Energizer / Tageseinstieg
  • 09.00 – 11.00 | Online Einheit zum Einstieg
  • 11.30 – 14.30 | Fertigmachen und Weg zum Naturplatz
  • ab 17.15  | Ernährungsbildungseinheit Outdoor

Sonntag, 25.09.2022

  • 08.30 – 09.00 | Energizer / Tageseinstieg
  • 09.00 – 11.00 | Online Einheit zum Einstieg
  • 11.30 – 14.30 | Methodenblock Outdoor
  • ab 17.15  | Ernährungsbildungseinheit Outdoor

09 – 11 Uhr | Online – Reflexion, Gruppenarbeit, kreative Teamarbeit

11 – 17 Uhr | Outdoor – Methoden der Natur-, Mitwelt- und Ernährungsbildung im Freien erleben

17 – 19 Uhr | Online – Reflexion, Gruppenarbeit, kreative Teamarbeit

Pausen sind inbegriffen. Kreatives Zubereiten von leckeren, biologisch-pflanzlichen Mahlzeiten gehört teilweise zum Seminarinhalt.

 

Das Seminar findet gleichzeitig an 4 Standorten statt

Zur Hälfte in der Natur, in der anderen Hälfte Online mit allen Orten

  • Esselbach (Nähe Würzburg)

  • Freiburg

  • Lüneburg

  • Karlsruhe

Voriger
Nächster

AN- UND ABREISE / Standortwahl

Anreise Am Donnerstagabend, 22.09.2022. Seminarende: Sonntag, 25.09.2022, 18 Uhr

Wir bemühen uns, dass du an dem Standort deiner Wahl mitmachen kannst.
Wir können das aber nicht garantieren.

Anreise Am Donnerstagabend, 22.09.2022.
Seminarende: Sonntag, 25.09.2022, 18 Uhr

Wir bemühen uns, dass du an dem Standort deiner Wahl mitmachen kannst. Wir können das aber nicht garantieren.

Du interessierst dich für die komplette Ausbildung als Erdschützer-Lernbegleitung und möchtest wissen, wie viel Zeit und Kosten du dafür einplanen solltest?

Hier erhältst du einen Anhaltspunkt dafür (geschätzt). Wenn du deine eigene Gruppe begleitest, kannst du damit Einnahmen erzielen. Dafür erhältst du hier auch ein Beispiel:

Stunden

Ausbildungs- und Wirkzeit

   

20

Junikurs 2023

Co-Leitungs bzw. Seminarassistenz-Einsatzzeit

24

Seminar vom 23.-25.09.2022

   

10

Fahrt und Nachbereitung des Seminars im September 2022

48

Onlinekurse (2x2 Std. pro Monat)

  

24

Nachbereitung der Onlinekurse

  

72

eigene Gruppe (4 Std. pro Monat + 2 Std. Vor- und Nachbereitung)

198

Summe / Stunden für Jahreskurs

  
 

 ca. 4 Std. pro Woche (198/52)

 

 

     200,00 €

Unterkunft & Verpflegung Seminar im September

 

     100,00 €

Reisekosten / Seminar im September

 
 

     548,90 €

Online Jahreskurs

  
 

     848,90 €

    
      

beispielhafte Einnahmen (Fachkraft)

  2.400,00 €

(50 € / Std. x 4 Std. x 12 Monate)

 

     200,00 €

Unterkunft & Verpflegung

     100,00 €

Reisekosten / Seminar im September

     300,00 €

Seminargebühr

     600,00 €

 

Diese Rechnung ergibt sich für eine Fachkraft. Es sind Ca.-Werte, die von deiner Erfahrung und Kompetenz abhängen.

 

Wer mit Erwachsenen arbeitet, kann auch durchaus mehr verdienen, z. B. das Doppelte, was zu einem Stundensatz von 100 € führen kann.

Wir freuen uns auf dich!

Wir, Hanna und Thomas, sind Expert*innen für Bildungswandel, ganzheitliche Gesundheit und Kreativität. Wir helfen Kindern, Jugendlichen und pädagogisch Verantwortlichen, sich ihrer wahren inneren Größe anzunähern, um als Vorbilder und Pionier*innen der Zukunft eine gesunde, friedliche Erde mitzugestalten, auf der alles Leben geachtet wird. Wir begleiten den Online-Teil des Seminars sowie zwei lokale Präsenzgruppen in Esselbach.

Hanna Stanke, Braunfels (bei Gießen), Oecotrophologin (B.Sc.), Pädagogin der Kindheit und Familienbildung (B.A.) leitet seit vielen Jahren innovative Bildungsprojekte der Ernährungs-, Natur- und Mitweltbildung. Qualifikation als Erdschützercoach. In Teilzeit arbeitet sie in einem Waldkindergarten. Sie lebt im selbst gebauten Tiny House.

Thomas Müller-Schöll, Esselbach (bei Würzburg), Diplompädagoge, Autor, Coach. Er hat als Pionier in 20-jähriger Forschungs- und Modellprojektarbeit das Konzept einer Bildung zum Schutz der Erde entwickelt, das im Handbuch "Das Erdschützerprojekt - Pädagogik für eine lebenswerte, friedliche Zukunft" veröffentlicht ist.

Unser gesamtes bundesweites Team besteht aus engagierten, fachlich qualifizierten Coaches, die an jeweils einem Standort eine Gruppe von 10-15 Personen als Co-Leitung bei den Einheiten in der Natur begleiten.

Anne, Karlsruhe

Anne Girsig, Karlsruhe, Diplom-Heilpädagogin (Uni), Qualifikation als Erdschützercoach, Leitung von mehrtägigen Reisen zum Planeten der Zukunft. In einem Waldkindergarten tätig.

Céline, Lüneburg

Céline Lorenz, Lüneburg, Studium Individuale, Qualifikation als WandlungsTräume-Coach. Seminarleitung bei Projekt BeRUFung.

Irina, Freiburg

Irina Vollmer, hat Public Health Nutrition M.Sc. studiert, arbeitet als wissenschaftliche Mitarbeiterin im Fachbereich Ernährung & Konsum an der päd. Hochschule in Freiburg.

Johanna

Johanna Dries, Rodgau(bei Frankfurt), Ernährungswissenschaften. M.Sc. Ökotrophologie, vegane Ernährungsberaterin. Qualifikation als WandlungsTräume-Coach.

Koray

Koray Karabiyik, Worfelden (bei Darmstadt), Diplom Pädagogin, Qualifikation als Erdschützercoach, Leitung des Kochbusses beim Umweltministerium Rheinland-Pfalz

Jana, Hannover

Jana, Hannover, Dipl.-Ing. Landschaftsplanung, Naturpädagogin, vegane Ernährungsberaterin, Qualifikation als Erdschützercoach

Sonja

Sonja Watt, Wald-Michelbach, leitet seit Jahren erfolgreich Kurse im Bereich natürliches, alternatives Lernen & Lebens. Sie ist Expertin für vegane Rohkosternährung.

Stephanie

Stephanie Richter, Ziegenhagen (bei Kassel), Grundschullehrerin, Naturpädagogin, Qualifikation als Erdschützercoach. Mitbegründerin des Projekts „Lernort Dorf“ Ziegenhagen.

Unser gesamtes bundesweites Team besteht aus engagierten, fachlich qualifizierten Coaches, die an jeweils einem Standort eine Gruppe von 10-15 Personen als Co-Leitung bei den Einheiten in der Natur begleiten.

Teilnahmebedingungen

Das Teambildungsseminar richtet sich an Engagierte aus dem gesamten deutschsprachigen Raum.

Alle, die Interesse daran haben, mit uns den Bildungswandel mitzugestalten und zu beschleunigen, sind herzlich eingeladen, sich zu bewerben.

Die Unterbringung erfolgt in Mehrbett- oder Doppelzimmern, gegen Aufpreis auch im Einzelzimmer. Die Verpflegung ist bio, vegan, lecker und  gesund. Spezielle Besonderheiten (z. B. glutenfrei, rohköstlich) können wir in der Regel berücksichtigen. Da wir eine bewusste und achtsame Lebensführung trainieren und vorleben wollen, ist der Konsum von Alkohol und anderen Drogen während des Seminars nicht erlaubt.

BEWERBUNG

Bitte bewirb dich nur um einen Platz, wenn du am kompletten Seminar teilnehmen kannst und willst!

Die Bewerbung erfolgt über das unten stehende Online-Formular. Beantworte die Fragen zu deiner Person bitte ehrlich.

Damit wir uns näher kennenlernen können, laden wir dich dann zu einem kostenlosen Online-Einführungsseminar mit anschließender Kennenlernrunde ein. Das Seminar von 10-12 Uhr ist öffentlich. Wir geben dabei Einblicke in unser Konzept, Methoden und unsere Arbeitsweise.

Nach einer kurzen Pause gibt es dann einen Austausch mit Klärung aller beiderseitiger Fragen.

Merke dir daher bitte diesen Termin unbedingt vor:
Samstag, 10.09.2022

10 – 12 Uhr – öffentliches Online-Seminar (mehr erfahren)
kurze Pause
12: 15 – 13:15 Uhr – Austausch, Kennenlernen und Fragerunde

Bewerbungsfrist: 06.09.2022

ICH BEWERBE MICH FÜR DAS HYBRIDSEMINAR VOM 23.09.-25.09.2022