Natur-, Mitwelt- und Ernährungsbildung

Für die Achtung allen Lebens

Onlinekurs am Samstag, 25.06.2022, 10 - 13 Uhr

Erlerne höchste Qualität von Bildung –
werde Multiplikator*in für herausragende Bildung der Zukunft

Das erwartet dich im kostenlosen Onlineseminar

Wir erproben gemeinsam innovative Methoden

Interaktiv, partizipativ, kreativ
Sofort umsetzbar: mit deiner Familie, WG, Freundeskreis, Seminargruppe.

Das lernst du im Kurs:

  • Tiefenreflexion - wie kannst du Menschen in ihr Inneres führen?

  • Naturpädagogik & Innerer Wandel - wie geht das?

  • Kreative Teamarbeit - wie du Gestaltungskompetenz förderst.

  • Naturpädagogik & Fantasie - wie du sie beflügelst.

  • Wunder und Schönheiten - wie du Menschen im Herzen berührst.

  • Wie du eine Atmosphäre der Achtsamkeit und Wertschätzung aufbaust.

  • Wertebildung - wie du das innerste Wesen ansprichst.

  • Naturpädagogik & Zukunftswerkstatt - wie du zum Perspektivwechsel einlädst.

  • Bildung der Freiwilligkeit - Bildung mit der Goldenen Regel: Was heißt das?

Wir erläutern unser Bildungskonzept

Selbstreflexionstraining
Erkenne, wie du Konflikte und Herausforderungen in pädagogischen Projekten lösungsorientiert begleitest und in Beziehung zum Thema des inneren und äußeren Wandels setzt.

Das lernst du im Kurs:

  • Wie du Konflikte als Chance für deine Bildungsziele nutzt.

  • Wie du andere zur Selbstreflexion einlädst.

  • Im Kleinen das Große - wie du aus alltäglichen Situationen globale Zusammenhänge herausarbeitest.

  • Wie du mit deiner Umsetzungsenergie und deinem Vorbild zu einem Magnet für andere wirst.

  • Wie du dich zu einem / einer Motivationskünstler*in entwickelst.

  • Wie du begleitest und inspirierst, anstatt zu indoktrinieren.

  • Wie du förderliche Rahmenbedingungen gestaltest.

  • Wie du eine starke, innere Motivation für den Schutz der Erde aufbaust.

Wir zeigen dir unsere anschaulichen Lernmaterialien

Freue dich auf wunderschöne Bildungsmaterialien, auf die du Zugriff hast, wenn du Teil unserer Bildungsplattform wirst

Ganzheitliches
Bildungskonzept

Unser Motto:
Gesunder Mensch – gesunde Erde

Wir zeigen dir, was du als pädagogisch verantwortliche Person tun kannst, um Menschen zu helfen, nicht nur ihre eigene Gesundheit zu optimieren, sondern gleichzeitig auch zur Gesundheit der Erde beizutragen.

Qualitäts-
merkmale

Kein anderes Bildungskonzept setzt so hohe Qualitätsmaßstäbe um

Blüte-Qualitätskriterien-Bildung-zum-Schutz-der-Erde

Vielfach
prämiert

UNESCO zeichnete uns acht Mal hintereinander aus

"Der Lernort bezieht bei seiner Bewirtschaftung soziale, wirtschaftliche und ökologische Aspekte der Nachhaltigkeit ein und setzt diese vorbildlich in Bezug zu seinen Lehr- und Lernangeboten. Durch ein Multiplikatorenprogramm entfaltet der Verein Strahlkraft und leistet einen wichtigen Beitrag dafür Bildung für nachhaltige Entwicklung in die Breite zu tragen." (Jury der deutschen UNESCO-Kommission)

Unser Bildungsangebot für

  • Studierende

  • Mütter, Väter

  • Freiwillig Engagierte

  • Pädagogische Fachkräfte

  • Sinnsuchende

  • Wandelbegeisterte

  • Naturverbundene

  • Empathische

  • Gesundheitsbewusste

Unser Konzept
beinhaltet Aspekte von

  • Naturpädagogik

  • Mitweltbildung und Umweltbildung

  • Ernährungsbildung - bio, vegan, lecker

  • Waldpädagogik

  • Wildnispädagogik

  • Erlebnispädagogik

  • Kreativpädagogik

  • Gesundheitspädagogik

  • Bildung zum Schutz der Erde / BNE

  • Globalem Lernen

  • Potentialentfaltung

  • wertschätzender Kommunikation

Werde Teil unserer Vision

Wir engagieren uns für eine gewaltfreie, friedliche Erde, auf der Menschen, Tiere und Natur in Einheit, Liebe und gegenseitiger Achtung zusammenleben.

Wir orientieren uns an der Goldenen Regel:

Was du nicht willst, das man dir tu’, das füg auch keinem anderen zu“

Diese beziehen wir auch auf unseren Umgang mit Tieren und Natur.

Mangel- und Fehlbildung überwinden

In unserem gegenwärtigen Bildungssystem stehen der Mensch, seine Gesundheit sowie die Gesundheit unserer Erde nicht im Mittelpunkt. Menschen verlieren in diesem System ihre angeborene Hochkreativität, Lebendigkeit, Intuition, Bewegungsfreude, Naturverbindung, Empathie und entwickeln zu wenig sozial-globales Verantwortungsbewusstsein für jetzige und zukünftige Generationen. Das Ergebnis dieser Fehl- und Mangelbildung sind eine immer kränker werdende Gesellschaft sowie alarmierende Gesundheits-, Umwelt-, Klima- und Demokratiekrisen.

Höchste Zeit für einen grundlegenden Bildungswandel! ​

Sitzen ist das neue Rauchen

Abnahme körperlicher Aktivität nach Alter

Übergewicht

Zu hoher Medienkonsum

Wir haben die Lösung: Bildung zum Schutz der Erde

Lerne unser einzigartiges, ganzheitliches Konzept kennen​

Bildung
zum Schutz der Erde

Bildung der Zukunft

Damit Menschen sich ihrer wahren inneren Größe annähern, bedarf es eines ganzheitlichen Bildungsansatzes, der zu einem grundlegenden Bildungswandel beiträgt. Bildung für ein neues Jahrtausend.

Herausragendes Beispiel einer
Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

Spielerische
Wissensaneignung

Motivationskompetenz

Kinder lernen natürlicherweise spielerisch und projektartig. Nur das, was Menschen aus innerer Motivation lernen WOLLEN, wird zum Handlungswissen. Daher gilt es, Kinder von klein auf dabei zu unterstützen, sich selbständig Wissen anzueignen, um eine lebenswerte Zukunft mitgestalten zu können.

Lernen mit Freude aus eigenem Antrieb

Stärkung
der Persönlichkeit

Selbstkompetenz

Wir fördern bei Menschen von klein auf Selbstständigkeit, Kritikfähigkeit, Selbstvertrauen, Zuverlässigkeit, Verantwortungswusstsein. Wir glauben an ihre wahre innere Größe und unterstützen sie dabei, sich zu geradlinigen, selbstbewussten Menschen zu entwickeln.

Selbstwirksamkeit erfahren

Innerer
Wandel

Selbstlernkompetenz

Wir begleiten Menschen von klein auf dabei, in ihr Inneres zu finden, sich selbst zu reflektieren und sich - wenn sie wollen - eigene Vorsätze vorzunehmen, um ihrer selbst gewählten Vision einer lebenswerten Zukunft näher zu kommen.

Lebenslanges Lernen – innere Werte entwickeln

Freundschaft & Frieden

Friedenskompetenz

Wir unterstützen Menschen von klein auf dabei, ihre eigene ethische Orientierung zu finden. Unser Werteangebot lautet: "Was du nicht willst, das man dir tu', das füg auch keinem anderen zu - auch nicht dem Tier oder der Natur"

Achtsamkeit und Wertschätzung allen Lebens

Perspektiv-
wechsel

Selbstreflexionskompetenz

Damit sich unser Bewusstsein erweitert, gilt es, über den "eigenen Tellerrand hinauszuschauen", andere Perspektiven einzunehmen, unsere sogenannte "Normalität" zu hinterfragen und uns in unsere Mitlebewesen hinzuversetzen.

Integration neuer Sichtweisen

Altern. Handlungs-
möglichkeiten

Gestaltungskompetenz

Um die Fähigkeit zu erlangen, die Zukunft kreativ mitgestalten zu können, fördern wir die Entstehung einer ko-kreativen, wertschätzenden Atmosphäre, in der Menschen wieder in einen kreativen Flow gelangen und über sich hinauswachsen.

Gesunde Ernährung erlernen –
bio, vegan, lecker und bezahlbar

Aktive
Mitbeteiligung

Partizipationskompetenz

Wir unterstützen Menschen von klein auf dabei, sich aktiv mitzubeteiligen, eigene Ideen einzubringen, die Dinge sowie sich selbst zu hinterfragen und Probleme eigenständig zu lösen.

Sozial-globales Verantwortungsbewusstsein entwickeln

Herzensbildung

Emotionale Kompetenz

Damit Menschen bereit sind, sich selbst zu reflektieren, ihren Konsum-, Lebens- und Ernährungsstil zu überdenken und zu ändern, bedarf es einer inneren Motivation. Erkenntnisse müssen vom Kopf ins Herz fallen.

Mitgefühl und Empathie entwickeln

Du kannst Teil der Lösung werden

Begegne anderen Teilnehmenden persönlich bei unseren überregionalen Hybridseminaren.

Werde Teil unserer Erdschützer-Bildungsplattform, einer wachsenden Lerngemeinschaft.

Nutze die lokalen Natur- und Mitweltbildungsangebote unseres Bildungsnetzwerk

Gewinne beim kostenlosen Onlineseminar erste Einblicke in unser Konzept

Unsere Auszeichnungen

Schützer der Erde e.V. hat Bildung für nachhaltige Entwicklung erfolgreich in seiner Arbeit verankert. Der Lernort bezieht bei seiner Bewirtschaftung soziale, wirtschaftliche und ökologische Aspekte der Nachhaltigkeit ein und setzt diese vorbildlich in Bezug zu seinen Lehr- und Lernangeboten. Durch ein Multiplikatorenprogramm entfaltet der Verein Strahlkraft und leistet einen wichtigen Beitrag dafür Bildung für nachhaltige Entwicklung in die Breite zu tragen.

Die Jury der deutschen UNESCO-Kommission
Voriger
Nächster

Wir freuen uns auf dich!

Wir, Hanna und Thomas, sind Expert*innen für Bildungswandel, ganzheitliche Gesundheit und Kreativität. Wir helfen Kindern, Jugendlichen und pädagogisch Verantwortlichen, sich ihrer wahren inneren Größe anzunähern, um als Vorbilder und Pionier*innen der Zukunft eine gesunde, friedliche Erde mitzugestalten, auf der alles Leben geachtet wird.

Hanna Stanke, Braunfels (bei Gießen), Oecotrophologin (B.Sc.) und Pädagogin der Kindheit und Familienbildung (B.A.) leitet seit vielen Jahren innovative Bildungsprojekte und Seminare der Ernährungs-, Natur- und Mitweltbildung. Qualifikation als Erdschützercoach. In Teilzeit arbeitet sie in einem Waldkindergarten. Sie lebt im selbst gebauten Tiny House.

Thomas Müller-Schöll, Esselbach (bei Würzburg), Diplompädagoge, Autor, Coach. Er hat als Pionier in 20-jähriger Forschungs- und Modellprojektarbeit das Konzept einer Bildung zum Schutz der Erde entwickelt, das im Handbuch "Das Erdschützerprojekt - Pädagogik für eine lebenswerte, friedliche Zukunft" veröffentlicht ist.

Du willst uns einfach mal ein wenig kennenlernen, erste Einblicke in unser Konzept erhalten und deine Fragen stellen?

Dann trage dich in unseren Verteiler ein und erfahre automatisch, wann der nächste Kennenlerntermin stattfindet.

Unser bundesweites Netzwerk

Anne Girsig, Karlsruhe, Diplom-Heilpädagogin (Uni), Qualifikation als Erdschützercoach, Leitung von mehrtägigen Reisen zum Planeten der Zukunft. In einem Waldkindergarten tätig.

Céline Lorenz, Lüneburg, Studium Individuale, Qualifikation als WandlungsTräume-Coach. Seminarleitung bei Projekt BeRUFung.

Irina Vollmer, Freiburg, hat Public Health Nutrition M.Sc. studiert und arbeitet als wissenschaftliche Mitarbeiterin im Fachbereich Ernährung und Konsum an der pädagogischen Hochschule in Freiburg.

Johanna Dries, Rodgau(bei Frankfurt), Ernährungswissenschaften. M.Sc. Ökotrophologie, vegane Ernährungsberaterin. Qualifikation als WandlungsTräume-Coach.

Koray Karabiyik, Worfelden (bei Darmstadt), Diplom Pädagogin, Qualifikation als Erdschützercoach, Leitung des Kochbusses beim Umweltministerium Rheinland-Pfalz

Jana, Hannover, Dipl.-Ing. Landschaftsplanung, Naturpädagogin, vegane Ernährungsberaterin, Qualifikation als Erdschützercoach

Sonja Watt, Wald-Michelbach (Nähe Heidelberg) leitet seit Jahren erfolgreich Camps, Seminare, Online Kurse und Webinare auf den Gebieten des natürlichen und alternativen Lernens und Lebens. Sie ist Expertin für vegane Rohkosternährung.

Stephanie Richter, Ziegenhagen (bei Kassel), Grundschullehrerin, Naturpädagogin, Qualifikation als Erdschützercoach. Mitbegründerin des Projekts „Lernort Dorf“ Ziegenhagen.

Ja, ich will dabei sein

Online Schnupperkurs am Samstag, 25.06.2022, 10 – 13 Uhr

Wichtig zu wissen:
Es handelt sich um ein richtiges Seminar – keine Vortragsveranstaltung.

Du solltest bereit sein, eine kleine Vorbereitungsaufgabe zu erfüllen.

Die Teilnahmezahl ist begrenzt. Daher sei bitte fair und sag ab, falls du wider Erwarten doch nicht teilnehmen kannst.

Mit * gekennzeichnte Felder sind Pflichtangaben