Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

UNESCO-Auszeichnung als Lernort im Weltaktionsprogramm

12.07.2016 um 0:00 - 20.01.2017 um 0:00

Schützer der Erde wurde durch die UNESCO als Lernort für herausragende Bildung für nachhaltige Entwicklung ausgezeichnet

Im Juli 2016 wurde die innovative Projektarbeit von Schützer der Erde e. V. im Rahmen des UNESCO-Weltaktionsprogramms ausgezeichnet. Wir freuen uns sehr. Mehr Informationen hier und hier. PressemitteilungLernort-Auszeichnung-1

 

UNESCO zeichnete Erdschützerprojektarbeit seit 2004 fünf Mal hintereinander als Offizielles Projekt der UN-Weltdekade für Bildung für nachhaltige Entwicklung aus

Alle zwei Jahre zeichnete eine Fachjury des Deutschen UNESCO-Komitees Bildungsinitiativen als offiziellen deutschen Beitrag für die UN-Dekade „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ aus. Bundesweit gibt es bisher nur sieben Projekte, die diese Anerkennung fünf Mal hintereinander erhielten. Die Jury würdigte damit die neuartige Konzeption des Projekts und die beispielhafte Umsetzung von Bildung für eine zukunftsfähige Entwicklung. mehr

 

Preisträger im Wettbewerb „Bürger initiieren Nachhaltigkeit“

Im Jahr 2006 gehörte das Projekt „Reise zum Planeten der Zukunft“ zu den Preisträgern im Wettbewerb „Bürger initiieren Nachhaltigkeit“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF). Das BMBF hat mit dem Preisgeld die Entwicklung und Umsetzung des Moduls „Reise zum Planeten der Zukunft – Energiedetektive auf großer Spur“ sowie die Schulung ehrenamtlicher Multiplikator*innen ermöglicht.

 

Auszeichnung durch Rat für nachhaltige Entwicklung in 2011 und 2012

2011 und 2012 hat der von der Bundesregierung berufene Rat für nachhaltige Entwicklung das Erdschützerprojekt mit der Auszeichnung Werkstatt-N-Projektprämiert. „Besonders originell“ fand die Werkstatt N-Jury „die Einbettung der Abenteuer- und Naturprojekte in den Rahmen einer großen Geschichte, bei der Kinder über mehrere Tage verschiedene Aufgaben lösen müssen. Das macht das Erdschützerprojekt besonders beispielhaft und nachahmenswert.“

Details

Beginn:
12.07.2016
Ende:
20.01.2017
Veranstaltungskategorien:
,
To Top